Zerrissene Herzen

- | Deutschland 1997 | 90 Minuten

Regie: Urs Odermatt

Eine ehrgeizige Frau will das Modehaus der Eltern zur "Nr. 1" in ihrer Heimatstadt machen. Darüber vernachlässigt sie ihren Mann, der eine Affäre mit ihrer Schwester und Geschäftspartnerin eingeht. Als diese schwanger wird, versucht die Frau, das verschuldete Geschäft allein weiter zu führen. Als bei ihr Krebs diagnostiziert wird und eine Knochenmarktransplantation notwendig wird, kommt als Spenderin nur die verstoßene Schwester in Frage. (Fernseh-)Melodram um Vertrauen und Verlust, der die Konfliktlage ins nahezu Gigantische steigert, um das harmonische Ende ansteuern zu können. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1997
Regie
Urs Odermatt
Buch
Peter Prange
Kamera
Piotr Lenar
Musik
Enjott Schneider
Schnitt
Ulrike Leipold
Darsteller
Suzanne von Borsody (Astrid) · Ernst Jacobi (Kramer) · Danne Hoffmann (Ines) · Nadja Uhl (Britta) · Siegfried Kernen (Schurtenberger)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren