La Traductrice

- | Schweiz/Russland 2006 | 90 Minuten

Regie: Elena Hazanov

Eine junge Russin lebt mit ihrer Mutter, die ihr jeden Kontakt zur Heimat verweigert, in Genf in einer Art Hass-Liebe. Durch Vermittlung dubioser Kreise wird sie zur Dolmetscherin eines inhaftierten Mafia-Paten und zu dessen Spielball. Dabei übertritt sie selbst die Gesetze und gerät in große Gefahr. Ein inszenatorisch dichter Film mit exzellenter Besetzung. Da Charakter und Motivationen der Hauptfigur nur schwer nachzuvollziehen sind, lässt er seltsam teilnahmslos, zumal auch alle anderen Personen eher als Schachfiguren agieren.

Filmdaten

Originaltitel
LA TRADUCTRICE
Produktionsland
Schweiz/Russland
Produktionsjahr
2006
Regie
Elena Hazanov
Buch
Mikhail Brashinsky · Elena Hazanov
Kamera
Igor Koschewnikow
Musik
Diana Arbenina
Schnitt
Pauline Gaillard
Darsteller
Julia Batinova (Ira) · Bruno Todeschini (Mayard) · Sergej Garmasch (Oleg) · Alexander Balujew (Iwan) · Nina Ruslanowa (Tante Nina)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren