Im Nordwind

- | Schweiz 2004 | 92 Minuten

Regie: Bettina Oberli

Der 50-jährige Personalchef einer Firma für Sicherheitssysteme verliert durch Umstrukturierung des Betriebes seine Arbeit. Um seine labile Frau nicht zu belasten, verschweigt er es ihr und seiner 15-jährigen Tochter und gibt vor, weiter zur Arbeit zu gehen, während er in einem Hotelzimmer Bewerbungen schreibt. Doch Jobs sind für Männer in seinem Alter rar, und das Kartenhaus der Familie bricht zusammen. Beklemmender Film über die Auswirkungen der New Economy in der Schweiz, der das raue Klima auf dem Arbeitsmarkt und die innere Einsamkeit aller Beteiligten in tristen Farben und winterlicher Kälte spiegelt. Eine interessante Studie über das Auseinanderfallen einer Familie, der die äußeren Strukturen genommen werden. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
IM NORDWIND
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2004
Regie
Bettina Oberli
Buch
Bettina Oberli
Kamera
Stéphane Kuthy
Musik
Luk Zimmermann
Schnitt
Mike Schaerer
Darsteller
André Jung (Erwin Graf) · Judith Hofmann (Kathrin Graf) · Peter Arens (Großvater Graf) · Jean-Pierre Cornu (Hans Käser) · Corsin Gaudenz (Raffael)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren