Eine gute Mutter (2007)

- | Deutschland 2007 | 88 Minuten

Regie: Matthias Glasner

Die Ehe eines Rechtsanwalts droht zu zerbrechen, als eine alte Bekannte der Ehefrau auftaucht, die unter dem Verlust ihres Sohns leidet, der sechs Jahre zuvor starb. Nun glaubt sie, im kleinen Sohn des Paares ihr eigenes Kind zu entdecken und tyrannisiert die Familie. Der überzeugend gespielte (Fernseh-)Psychothriller erzählt die sehr spannende Geschichte mit den Mitteln des Melodrams. Das spontane Spiel wurde durch den Einsatz von zwei Kameras erzielt, sodass sich die Schauspieler nie sicher waren, wer von ihnen gerade im Bild ist. Das ausgesprochen brutale und reißerische Ende passt jedoch wenig zur gewählten Filmsprache, deren Spannungsmomente eher aus einer Schicht unterhalb der Oberfläche zu kommen scheinen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Matthias Glasner
Buch
Johannes W. Betz
Kamera
Sonja Rom
Musik
Christoph Kaiser · Julian Maas
Schnitt
Julia Wiedwald
Darsteller
Jördis Triebel (Kathrin Stiller) · Barbara Auer (Gesine Storath) · Justus von Dohnányi (Uwe Storath) · Jannis Michel (Paul Storath) · Matthias Matschke (Peer Reinhardt)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren