Solo für Schwarz: Tödliche Blicke

- | Deutschland 2007 | 89 Minuten

Regie: Martin Eigler

Die digitalen Fotos einer Frau, die offensichtlich zu Tode gequält wurde, veranlassen die Schweriner Mordkommission, das LKA bei den Ermittlungen hinzu zu ziehen. Zunächst ist unklar, ob die Aufnahmen echt oder gefälscht sind, doch als im Internet ähnliche Fotos von einer nachweislich Ermordeten auftauchen, verdichten sich die schlimmsten Befürchtungen. Die Spur führt die Kommissarin in ein ehemaliges DDR-Kinderheim. Düsterer (Fernseh-)Thriller mit Serienkiller-Hintergrund, der in die kriminellen Abgründe des weltweiten Computernetzes führt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Martin Eigler
Buch
Sven Poser · Martin Eigler
Kamera
Christoph Chassee
Musik
Oliver Kranz
Schnitt
Jörg Kadler
Darsteller
Barbara Rudnik (Hannah Schwarz) · Harald Schrott (Konrad Fuchs) · Meral Perin (Katharina Petrescu) · Karl Kranzkowski (Peter Kambach) · Ulrike Krumbiegel (Maren Pigge)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren