Malabar Princess

- | Frankreich 2004 | 91 Minuten

Regie: Gilles Legrand

Ein Lokführer findet keine Zeit, seinem achtjährigen Sohn bei seinen schulischen Problemen zu helfen und schickt ihn für ein Jahr zum Großvater, der am Fuße des Mont Blanc lebt. Der Junge nutzt die Zeit, um nach seiner Mutter zu suchen, die vor fünf Jahren bei einer Gletscher-Tour verschwand. Er glaubt, sie säße in einer Gletscherspalte und warte auf ihre Befreiung. Gemeinsam mit einem Freund will er sein Ziel mit Beharrlichkeit, Wagemut, Einfallsreichtum, aber auch mit gefährlichen Unternehmungen erreichen. Der intelligente, humorvolle und spannende Kinderfilm erzählt Geschichte mit fabelhafter Kameraarbeit und überzeugenden Darstellern. - Sehenswert ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
MALABAR PRINCESS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2004
Regie
Gilles Legrand
Buch
Gilles Legrand · Marie-Aude Murail · Philippe Vuaillat
Kamera
Yves Angelo
Musik
René Aubry
Schnitt
Judith Rivière Kawa · Andrea Sedlácková
Darsteller
Jacques Villeret (Gaspard) · Jules-Angelo Bigarnet (Tom) · Michèle Laroque (Valentine) · Claude Brasseur (Robert) · Clovis Cornillac (Pierre)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 10.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren