Der Reserveheld

Komödie | DDR 1965 | 75 Minuten

Regie: Wolfgang Luderer

Trotz Paraderolle für den beliebten Komiker Rolf Herricht nur ein relativ anspruchsloses Militärlustspiel. Die grotesken Erlebnisse eines plötzlich zu einer Reserveübung eingezogenen Filmkomikers verbreiten allenfalls mäßige Heiterkeit. Interessant als ein in der DDR seltener Versuch, das Thema Nationale Volksarmee einmal nicht bierernst zu nehmen. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1965
Regie
Wolfgang Luderer
Buch
Wolfgang Luderer · Rudi Strahl
Kamera
Hans Heinrich
Musik
Wolfgang Pietsch
Schnitt
Ilse Peters
Darsteller
Rolf Herricht (Ralf Horricht) · Marita Böhme (Susanne) · Günther Simon (Oberst) · Gerhard Rachold (Hauptmann Hottas) · Peer Jäger (Leutnant Malorti)
Länge
75 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0 (Video)
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren