Die Gebrüder Weihnachtsmann

Komödie | USA 2007 | 116 Minuten

Regie: David Dobkin

In der Familie Claus kriselt es, als der ältere Bruder des erfolgreichen Weihnachtsmanns, der auf das weltweite Ansehen seines jüngeren Bruders neidisch ist, in finanzielle Not gerät. Er soll Geld in der Geschenkmanufaktur am Nordpol verdienen, arbeitet aber durch seine hohe Fehlerquote einem Strategie-Berater in die Hände, der dem Weihnachtsmann den Laden schließen möchte. Weitgehend vergnügliche, gut besetzte Weihnachtskomödie mit einigen spaßigen Einfällen, deren Konflikte sich zum "Fest der Liebe" harmonisch in Wohlgefallen auflösen. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
FRED CLAUS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2007
Regie
David Dobkin
Buch
Dan Fogelman
Kamera
Remi Adefarasin
Musik
Christophe Beck
Schnitt
Mark Livolsi
Darsteller
Vince Vaughn (Fred Claus) · Paul Giamatti (Nick "Santa" Claus) · John Michael Higgins (Willie) · Miranda Richardson (Annette Claus) · Rachel Weisz (Wanda)
Länge
116 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Warner Home (1:1,85/16:9/Deutsch DD 5.1/Engl.)
Verleih Blu-ray
Warner Home (1:1,85/16:9/Deutsch DD 5.1/Engl.)
DVD kaufen
Diskussion
Die Harmonie zwischen Brüdern leidet, wenn der Erfolg des einen den des anderen überflügelt. So zumindest empfindet es Fred, dessen Bruder niemand Geringeres ist, als der Weihnachtmann, Nick Claus. Voreilig gab Fred bei der Geburt seines jüngeren Bruders das Versprechen ab, ihm stets der bestmögliche Bruder zu sein. Doch im Laufe der Jahre verblasst seine Erinnerung an dieses Versprechen, denn Nick erblüht zu eben jenem segensreichen Wohltäter, an den sich die Kinder dieser Welt mit ihren Wünschen richten: Er erlernt das sichere Hinabgleiten durch Schornst

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren