Charlie - Leben und Werk von Charles Chaplin

- | USA 2003 | 130 Minuten

Regie: Richard Schickel

Der Dokumentarfilm des Filmkritikers des "Time Magazine" beleuchtet das Privatleben und das künstlerische Schaffen des Regisseurs, Schauspielers und Komponisten Charles Chaplin, wobei sich der Regisseur bei der Darstellung und Bewertung des Privatlebens größtmögliche Zurückhaltung auferlegt, sie zur Interpretation des Werkes jedoch heranzieht. Ein ebenso unterhaltender wie faktenreicher Film mit einer schier überbordenden Informationsfülle, der klug akzentuierte Schwerpunkte setzt, Kollegen und Bewunderer Chaplins zu Wort kommen lässt, eine Vielzahl an Filmausschnitten bietet und auch privates Filmmaterial nutzt. So ist Chaplin im Kreise seiner Familie und beim Tennisspiel mit Groucho Marx zu sehen und der Film präsentiert Probeaufnahmen vom berühmten Tanz mit dem Globus aus "Der große Diktator". - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CHARLIE: THE LIFE AND ART OF CHARLES CHAPLIN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2003
Regie
Richard Schickel
Buch
Richard Schickel
Kamera
Thomas Albrecht · Kris Denton · Simon Fanthorpe · Rob Goldie · John Halliday
Musik
Charles Chaplin · José Padilla
Schnitt
Bryan McKenzie
Länge
130 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Der Film ist bereits am 6.11.2003 in der Warner-DVD-Box: "The Chaplin Collection 2" innerhalb des Bonusmaterials erschienen.

Verleih DVD
Warner (FF, DD2.0 engl.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren