Drei Schüsse auf JFK

- | USA/Großbritannien 2007 | 82 Minuten

Regie: Robert Stone

Im Zentrum stehen weniger neue Spekulationen über die Ermordung des US-Präsidenten John F. Kennedy am 22.11.1963 als die vergebliche Aufklärungsarbeit, die der Kongress und die Medien in den folgenden Jahren leisteten. Ein überaus informativer Dokumentarfilm, der mit einer Fülle von Archivmaterial aufwartet und die Ereignisse einer neuen Bewertung zu unterziehen versucht. So wirft der 2007 verstorbene Schriftsteller Norman Mailer einen sehr kritischen Blick auf die Geschichte der USA und ihre allseits gepflegten Mythen.

Filmdaten

Originaltitel
OSWALD'S GHOST
Produktionsland
USA/Großbritannien
Produktionsjahr
2007
Regie
Robert Stone
Buch
Robert Stone
Kamera
Howard Shack
Musik
Gary Lionelli
Schnitt
Don Kleszy · Robert Stone
Länge
82 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren