Schattenkinder (2006)

- | Deutschland 2006 | 90 Minuten

Regie: Claudia Prietzel

Das Glück einer alleinerziehenden Mutter und ihrer beiden Töchter zerbricht, als das ohnehin kränkelnde jüngste Kind bei einer Schultheateraufführung zusammenbricht und im Krankenhaus stirbt. Die Obduktion ergibt keine Hinweise auf die Todesursache. Als auch die ältere Tochter an ähnlichen Symptomen erkrankt, wird eine Ärztin misstrauisch, und die Schwester der Frau und die Großvater der Kinder kommen einem schrecklichen Geheimnis aus die Spur. (Fernseh-)Drama um das psychoneurotische Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom, bei dem Mütter bei ihren Kindern Krankheiten vortäuschen, erzeugen oder verschlimmern, um selbst Aufmerksamkeit des medizinischen Personals und Anerkennung zu erhalten.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Claudia Prietzel · Peter Henning
Buch
Bernd Lange · Claudia Prietzel · Peter Henning
Kamera
Ngo The Chau
Musik
Wolfgang Böhmer
Schnitt
Sabine Brose
Darsteller
Karoline Eichhorn (Chrsitiane) · Beata Lehmann (Sandra) · Amber Bongard (Theresa) · Luise Tabea von Cossart (Agnes) · Christian Grashof (Großvater Karl)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren