Es lebe Hollywood

Komödie | USA 2006 | 83 Minuten

Regie: Christopher Guest

Die Beteiligten an einer bestenfalls mittelmäßigen Filmproduktion geraten in helle Aufregung, als durch eine Internet-Indiskretion durchsickert, dass die Hauptdarstellerin für einen "Oscar" nominiert sei. Bei allen keimt Hoffnung auf längst begrabene Karriereträume auf, die sich am Ende aber als Illusion erweist. Komödie über Ehrgeiz und unbefriedigte Eitelkeiten im Filmgeschäft, die mit einer Reihe von zündenden Einfällen aufwartet. Letztlich fehlt dem Film freilich die Durchschlagskraft zur Satire, da die Kritik am Metier eher wohlwollend ausfällt und das eigene Tun nie in Frage gestellt wird. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
FOR YOUR CONSIDERATION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Christopher Guest
Buch
Christopher Guest · Eugene Levy
Kamera
Roberto Schaefer
Musik
Christopher Guest · Eugene Levy · Jeffrey C.J. Vanston
Schnitt
Robert Leighton
Darsteller
Bob Balaban (Philip Koontz) · Jennifer Coolidge (Whitney Taylor Brown) · Christopher Guest (Jay Berman) · Harry Shearer (Victor Allan Miller) · John Michael Higgins (Corey Taft)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs Christopher Guest und des Co-Autors Eugene Levy sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Eigentlich könnten alle Beteiligten, durch die Bank mittelmäßige Schauspieler und Handwerker, froh sein, bei einem Filmprojekt wie „Home for Purim“ untergekommen zu sein. Eine Soap um das jüdische Purim-Fest, an dem die biblische Esther verehrt wird, die ihr Volk vor einem Morderlass durch den Perserkönig rettete. Durch diese in den amerikanischen Südstaaten angesiedelte Geschichte wurstelt sich die Filmcrew mehr schlecht als recht, als durch eine Internet-Indiskretion durchsicke

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren