Paprika (2006)

- | Japan 2006 | 87 Minuten

Regie: Satoshi Kon

Ein genialer Wissenschaftler entwickelt ein Gerät, mit dem man in die Träume der Menschen eindringen und sie via Computerbildschirm sichtbar machen kann. Zugleich kann man als imaginäre Person aktiv auf die "Handlung" einwirken. Drei Geräte werden gestohlen, und der Dieb schafft durch subversive Energie einen kollektiven Gemeinschaftstraum, der mehr und mehr Besitz von der Realität. Nur eine Forscherin könnte das Traum/Real-Chaos bereinigen. Abenteuerliches Fantasy-Anime, das die Handlungs- und Realtätsebenen virtuos verschachtelt. Formal wie auch gedanklich ein bemerkenswert radikaler Film, in dem der Regisseur alle Elemente seines Schaffens zu einem cineastischen Leckerbissen verbindet. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PAPRIKA
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
2006
Regie
Satoshi Kon
Buch
Seishi Minakami · Satoshi Kon
Kamera
Michiya Katou
Musik
Susumu Hirasawa
Schnitt
Takeshi Seyama
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Sony
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren