Rin Tin Tin

- | USA/Bulgarien 2007 | 87 Minuten

Regie: Danny Lerner

Ende des Ersten Weltkriegs bekommt ein amerikanischer Flieger in Frankreich einen deutschen Schäferhundwelpen geschenkt, den er mit Mühe und Not bei seiner Einheit unterbringt, wo er zum Sanitätshund ausgebildet wird. Der Rin Tin Tin genannte Hund kann nach dem Krieg in die USA einreisen, wo er Karriere beim Stummfilm macht. Sozusagen die Kindheits- und Jugendgeschichte des berühmten Tiers in einem familienfreundlichen Film voller amüsanter Einfälle. Der Krieg dient nur der historischen Grundierung, was dem kindgerechten Vergnügen keinen Abbruch tut. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
FINDING RIN TIN TIN
Produktionsland
USA/Bulgarien
Produktionsjahr
2007
Regie
Danny Lerner
Buch
David Rolland · Jim Tierney
Kamera
Emil Topuzov
Musik
Stephen Edwards
Darsteller
Tyler Jensen (Lee) · Ben Cross (Nikolaus) · William Hope (Major Snickens) · Gregory Gudgeon (Gaston) · Michal Yannai (Monique)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.

Heimkino

Verleih DVD
e-m-s (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren