Human Trafficking - Menschenhandel

- | Kanada/USA 2005 | 171 (86/85) Minuten

Regie: Christian Duguay

Nach dem Selbstmord dreier russischer Mädchen in New York ermittelt eine couragierte Zollagentin russischer Abstammung und kommt einem Mädchenhändlerring auf die Spur, der junge Frauen aus osteuropäischen Staaten verschleppt, versklavt und als Prostituierte in den Westen schleust. Die Schicksale dreier Opfer - eine junge russische Mutter, eine Pragerin mit Model-Karriereträume und ein verschlepptes amerikanisches Mädchen - werden in einer verschachtelten Inszenierung rekonstruiert. Der (Fernseh-)Film geht sein Thema mit Engagement und Geschick an, leidet aber deutlich an der fehlbesetzten Hauptperson, die nicht zu überzeugen versteht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HUMAN TRAFFICKING
Produktionsland
Kanada/USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Christian Duguay
Buch
Carol Doyle · Agatha Dominik
Kamera
Christian Duguay
Musik
Normand Corbeil
Schnitt
Gaëtan Huot · Sylvain Lebel
Darsteller
Mira Sorvino (Kate Morozov) · Donald Sutherland (Bill Meehan, Chef der Einwanderungsbehörde) · Rémy Girard (Viktor Tagarov) · Isabelle Blais (Helena Votrubova) · Robert Carlyle (Sergej Karpovich)
Länge
171 (86
85) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Eurovideo (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren