Die Lawine

Drama | Österreich/Deutschland 2007 | 89 Minuten

Regie: Thomas Kronthaler

Ein Extremsportler, der seine Familie vernachlässigt hat, kehrt in sein Heimatdorf in den Alpen zurück und will an die Beziehung zu seiner ehemaligen Lebensgefährtin, der Mutter seiner beiden Kinder, anknüpfen. Zu den zwischenmenschlichen Problemen gesellen sich naturgegebene, da durch anhaltende Schneefälle die Lawinengefahr wächst. Als angesichts einer drohenden Katastrophe das Dorf evakuiert werden soll, kommt dem Heimkehrer die Idee zu einer dramatischen Rettungsaktion. Trotz seiner neuzeitlichen Ausrichtung bleibt der dramatische Berg- und Heimatfilm den Grundstrukturen der Genres treu und nutzt die Natur, um den Seelenzustand seines Protagonisten zu spiegeln. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DIE LAWINE
Produktionsland
Österreich/Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Thomas Kronthaler
Buch
Malte Roeper
Kamera
Christof Oefelein
Musik
Martin Unterberger
Schnitt
Gaby Kull-Neujahr
Darsteller
Stephan Luca (Thomas Rieser) · Muriel Baumeister (Maria Grassl) · Heio von Stetten (Bernhard Schmidt) · Rafael Haider (Steff) · Kathi Leitner (Margot Rieser)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Heimatfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren