Micropolis

Dokumentarfilm | Frankreich/Kanada 2006 | 85 (DVD: 92) Minuten

Regie: Philippe Calderon

Naturfilm über Leben und Organisation in einem Termitenstaat, der das wenig filmgerechte "Image" der Insekten durch eine epische Geschichte aufwertet, die vom Kampf der friedliebenden Termiten gegen eine Armee fleischfressender Treiber-Ameisen handelt. Während er in der ersten Hälfte faszinierende Mikroaufnahmen bietet und zudem viel Wissenswertes vermittelt, gehorcht er zum Ende hin immer stärker einer genre-immanenten Spannungsdramaturgie mit Off-Kommentar, dramaturgischen Eingriffen und sphärenhafter Filmmusik. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LA CITADELLE ASSIÉGÉE | LA CITÉ INTERDITE
Produktionsland
Frankreich/Kanada
Produktionsjahr
2006
Regie
Philippe Calderon
Buch
Philippe Calderon · Georges Marbeck · Guillaume Vincent
Kamera
Nedjma Berder · Piotr Stadnicki
Musik
Frédéric Weber
Schnitt
Sylvain Lebel
Länge
85 (DVD: 92) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Dokumentarfilm | Tierfilm

Heimkino

Verleih DVD
e-m-s (16:9, 1.85:1, DD5.1 frz./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Wohl angeregt durch Tierdokumentationen wie „Mikrokosmos – Das Volk der Gräser“ (fd 32 194), „Nomaden der Lüfte“ (fd 35 329) oder „Die Reise der Pinguine“ (fd 37 283), hat sich Philippe Calderon an sein erstes (Dokumentar-)Filmprojekt gewagt. Allerdings stellt er keine kuscheligen Eisbärenkinder oder putzige Pinguine vor und kann auch nicht mit der Eleganz von Zugvögeln aufwarten; vielmehr führt er ins Innere der Erde, genauer gesagt: einige Meter unter die Erdoberfläche, um mit dem Leben von Termiten vertraut zu machen. Der Kuschelfaktor anderer Tierdokumentationen weicht da einem Kribbelfaktor und dürfte nicht bei jedem auf ungeteiltes Interesse stoßen. Um dies wettzumachen, wendet Calderon einen auf den ersten Blick nicht ungeschickten Trick an: Er erzählt die (erfundene?) Legende von einem Krieg, der drei Tage und drei Nächte tobt, vom Kampf der Holz zersetzenden Termiten gegen die fleisc

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren