Daddy ohne Plan

Komödie | USA 2007 | 110 Minuten

Regie: Andy Fickman

Ein afroamerikanischer Football-Star muss sich seiner achtjährigen außerehelichen Tochter annehmen, als deren Mutter im Zuge einer humanitären Aktion nach Afrika entschwindet. Der ausgesprochen selbstgefällige Mann erkennt die wahren Werte des Lebens und lernt, dem eigenen Glück neue Prioritäten zuzuordnen. Rührselige Familienkomödie nach vertrautem Schema, unterhaltsam, aber mehr bestimmt von Klischees als von eigenem Charme. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE GAME PLAN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2007
Regie
Andy Fickman
Buch
Nichole Millard · Kathryn Price
Kamera
Greg Gardiner
Musik
Nathan Wang
Schnitt
Michael Jablow
Darsteller
Dwayne "The Rock" Johnson (Joe Kingman) · Madison Pettis (Payton Kelly) · Kyra Sedgwick (Stella Peck) · Morris Chestnut (Sanders) · Roselyn Sanchez (Monique Vasquez)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f (DVD ab 6)
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit neun im Film nicht verwendeten Szenen (20 Min.).

Verleih DVD
Walt Disney (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Walt Disney (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl., dts dt., PCM engl.)
DVD kaufen
Diskussion
Man hat diese Lehrstücke über die in die Pflicht nehmende Vergesellschaftung eines sich autonom wähnenden Individuums ja schon oft genug gesehen und kann sich nur wundern, dass diese trivialen, stereotypen Bildungsromane über die Lehrjahre des Gefühls tatsächlich immer wieder funktionieren. Von all den harten Kerlen Hollywoods, die sich schon mit unverhofftem Kindersegen mühen und daran wachsen mussten, fiel die Wahl diesmal auf Dwayne „The Rock“ Johnson, der hier zeigen kann, dass er die Gesetze der Selbstironie verstanden hat. Als höchst populärer Quarterback der „Boston Rebels“ hat Joe Kingman alles, was ein einfältiges Herz begehrt. Ganz Boston liegt ihm zu Füßen, er

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren