Hardcover (2008)

Komödie | Deutschland 2008 | 93 Minuten

Regie: Christian Zübert

Ein junger, ebenso biederer wie lebensunsicherer Autor von Groschenkrimis träumt vom literarischen Erfolg mit einem eigenen Roman. Seine neue Bekanntschaft mit einem großspurigen, im Grunde seines Herzens aber herzensguten und liebenswürdigen Kleinganoven verschafft ihm zwar nicht den erhofften Recherche-Einblick in die kriminelle Szene, beschert ihm aber einen wahren Freund fürs Leben. Unterhaltsame Buddy-Komödie, die vor allem darstellerisch überzeugt. Nach schwungvollem Beginn, verliert der Film freilich zunehmend an Tempo und büßt dabei auch etwas von seinem Charme ein. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Christian Zübert
Buch
Christian Zübert
Kamera
Jules van den Steenhoven
Schnitt
Hans Funck
Darsteller
Lucas Gregorowicz (Christoph) · Wotan Wilke Möhring (Dominik) · Justus von Dohnányi (Chico) · Anna Dereszowska (Ewa) · Charly Hübner (Klaus Heinemann)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Er würde so gern ein wenig „echtes Leben“ in die Groschenkrimi-Reihe hineinbringen: Christophs Sehnsucht nach „Authentizität“ ist seinem Lektor nur schwer zu vermitteln, allein schon deshalb, weil der trotz mehrfacher Versuche das gern inflationär missbrauchte Wort nicht richtig aussprechen kann. Es ist nicht das letzte Mal, dass jemand in Christian Züberts Buddy-Komödie an einem Fremdwort scheitert, die Fallhöhe zwischen zwei Welten – Ex-Student und Möchtegern-Schriftsteller versus Düsseldorfer Halbwelt – findet konsequent auch im Sprachwitz Niederschlag. Der Würzburger Christian Zübert ist einer der wenigen begabten Komödienautoren in Deutschland, er kann das notwendige Tempo und die hinreichende R

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren