Die Röhre - Achtung Fernsehen

- | Schweiz/Belgien 2001 | 85 Minuten

Regie: Peter Entell

Ein Journalist, Vater einer kleinen fernsehschauenden Tochter, geht der Frage auf den Grund, ob Fernsehen wirklich dumm und abhängig macht. Ausgangspunkt ist ein Vorfall, der sich 1997 in Japan ereignete; damals erlitten etwa 700 gesunde Kinder vor dem Fernseher epilepetische Anfälle. Des weiteren erfährt er, dass in den USA Fernsehsüchtige wie Drogensüchtige behandelt werden und dass das Gehirn Film- und Fernsehbilder unterschiedlich wahrnimmt. Ein Dokumentarfilm, der viele Denkanstöße liefert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE TUBE
Produktionsland
Schweiz/Belgien
Produktionsjahr
2001
Regie
Peter Entell
Buch
Peter Entell
Kamera
Camille Cottagnoud
Schnitt
Peter Entell · Eric Vander Borght
Darsteller
Elisabeth Waelchli
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren