Brave Story

- | Japan 2006 | 116 Minuten

Regie: Kôichi Chigira

Ein Junge möchte das Schicksal ändern, nachdem sein Vater die Familie verlassen hat, woraufhin seine Mutter zusammengebrochen ist. Dafür begibt er sich als „Heldenlehrling“ auf eine abenteuerliche Reise in die fantastische Welt "Vision". Visuell bezauberndes Anime nach einem japanischen Fantasy-Roman, das fantasievoll und bewegend vom Umgang mit schweren Schicksalsschlägen erzählt. Dabei vermittelt der Film seine humanistische Botschaft in unterhaltsamer Form. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
BRAVE STORY
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
2006
Regie
Kôichi Chigira
Buch
Ichiro Okouchi
Kamera
Yoshio Hirooka
Musik
Ben Watkins
Schnitt
Takeshi Seyama
Länge
116 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Heimkino

Die Standardausgabe hat keine erwähnenswerten Extras. Die schön aufgemachte Deluxe Edition (2 DVDs) enthält indes u.a. ein ausführliches Booklet (28 Seiten) sowie die zwei informativen Dokumentationen zum Film "Die 5 Edelsteine" (42 Min.) und "Hinter den Kulissen" (24 Min.). Die Deluxe Edition ist mit dem Silberling 2008 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Anime Virtual (16:9, 1.78:1, DD5.1 jap./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Eigentlich ist Wataru ein ganz normaler Junge, der mit Mutter und Vater in einem großen Wohnblock ein ganz normales Leben führt. Doch als er eines Tages von der Schule heimkommt, bricht dieses friedliche Dasein wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Vor der Haustür trifft er seinen Vater, der gerade im Begriff ist zu gehen – für immer! Er sagt seinem Sohn mitleidlos, dass er seine Mutter und ihn verlasse, um mit einer anderen Frau zusammenzuleben. Kurz darauf findet Wataru die Mutter ohnmächtig in der Küche. Sie muss ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wataru kann den Schmerz um dieses gleich doppelte Leid kaum ertragen. Doch er weiß einen Ausweg: Durch Zufall hat er ihn bei der Erkundung eines baufälligen Hauses entdeckt, in dem s

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren