You Kill Me

Krimi | USA 2007 | 92 Minuten

Regie: John Dahl

Nach einem verpatzten Auftragsmord wird ein alkoholkranker Killer von seinen "familiären" Auftraggebern auf Entzug bei den Anonymen Alkoholikern gesetzt und zur Rekonvaleszenz als Leichenrestaurateur in ein Bestattungsinstitut geschickt. Dort lernt er eine Frau kennen, die nicht nur an dem gestrandeten Killer Gefallen findet. Versiert gespielter, mitunter amüsant-skurriler Krimi, dessen Bemühungen um Originalität jedoch eher selbstzweckhaft ausfallen, sodass das Vergnügen am morbiden Treiben zunehmend geringer wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
YOU KILL ME
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2007
Regie
John Dahl
Buch
Christopher Markus · Stephen McFeely
Kamera
Jeffrey Jur
Musik
Marcelo Zarvos
Schnitt
Scott Chestnut
Darsteller
Ben Kingsley (Frank) · Téa Leoni (Laurel) · Luke Wilson (Tom) · Dennis Farina (O'Leary) · Philip Baker Hall (Roman)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Komödie

Heimkino

Die Extras von DVD und BD umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs und der Drehbuchautoren.

Verleih DVD
Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl., dts-HD dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Spätestens seit der Jahrtausendwende hat sich ein ganz eigentümliches Subgenre im Kanon der etablierten Filmgenres neu herausgebildet: der „originelle Krimi“. Dessen Wesensmerkmal ist vor allem, dass die Helden, die da hauen und stechen, so „cool“ sind, dass sie irgendwann komisch werden. Umringt von allerlei chaotischen Sidekicks, ergeben deren oft brutale Abenteuer dann eine Melange, bei der sich Klamauk und Psychokiller-Thriller mehr oder minder schmackhaft verquirlen. Von Guy Richies „Bube Dame König grAS“ (fd 33 433) und „Snatch – Schweine und Diamanten“ (fd 34 750) über „Sexy Beast“ (fd 35 460) bis zu „Brügge

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren