Meine fremde Tochter

- | Deutschland 2008 | 90 Minuten

Regie: Manfred Stelzer

Der Tod seiner geliebten Tochter wirft einen pensionierten Beamten aus der Bahn. Hilfe bekommt er ausgerechnet von seinem Sohn, den er immer als Nichtsnutz betrachtet hat. Der Pensionär recherchiert im Leben der Toten und erfährt, dass seine Tochter ein Geheimnis hütete, dessen Enthüllung ihn und den Sohn zutiefst erschüttert. Dramatischer (Fernseh-)Film um einen schmerzhaften (Selbst-)Erkenntnisprozess, der hilft, Verlust und die Trauer zu überwinden. Die leise Tragödie entwickelt sich zunehmend zum Thriller, dessen Wendungen zwar nicht sonderlich plausibel erscheinen, was aber durch stimmige Milieuzeichnungen und wunderbare Miniaturen in Wort und Bild ausgeglichen wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Manfred Stelzer
Buch
Manfred Stelzer
Kamera
Alexander Fischerkösen
Musik
Lutz Kerschowski
Schnitt
Bernd Schriever
Darsteller
Götz George (Johann Bergkamp) · Alexander Scheer (Markus Bergkamp) · Michael Hanemann (Udo Messingschlager) · Gitta Schweighöfer (Karin) · Nora von Waldstätten (Sophie Bergkamp)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren