- | Großbritannien 2008 | 111 Minuten

Regie: Roger Donaldson

Ein tatsächlicher, im London des Jahres 1971 geschehener Bankeinbruch wird zum Anlass einer Wiederbelebung des Genres des Einbrecherfilms, dessen Stereotype durch Auslotung des gesellschaftlichen Hintergrunds in einen unerwarteten Zusammenhang gestellt werden. Die Spannung wird mehr durch die geschickte schrittweise Offenbarung der Begleitumstände wachgehalten als durch den Bankeinbruch selbst. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE BANK JOB
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2008
Regie
Roger Donaldson
Buch
Dick Clement · Ian Lafrenais
Kamera
Michael Coulter
Musik
J. Peter Robinson
Schnitt
John Gilbert
Darsteller
Jason Statham (Terry Leather) · Saffron Burrows (Martine Love) · Stephen Campbell Moore (Kevin Swain) · Daniel Mays (Dave Shilling) · James Faulkner (Guy Singer)
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs, der Darstellerin Saffron Burrows und des Komponisten sowie ein Feature mit 18 im Film nicht verwendeten Szenen (8 Min.).

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Kinowelt (16:9, 2.35:1, dts-HD7.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Es ist viel Zeit vergangen seit John Hustons „Asphalt Dschungel“ (fd 899), Jules Dassins „Rififi“ (fd 4 440) und anderen Filmen der 1950er-Jahre, denen das Genre des Einbrecherfilms seine jahrzehntelange Beliebtheit verdankte. Zu stark strapaziert und in zahllosen mediokren Filmen verschlissen, breitete sich beim Publikum die Meinung aus, Einbrüche – welcher Art auch immer – eigneten sich kaum mehr als Thema eines auf Spannung und Überraschungseffekte abzielenden Actionfilms. Wer dem Genre deshalb heute etwas abgewinnen will, muss nach Konstellationen suchen, die dem Einbruch zusätzliche Motive verleihen, die das Geschehen interessant machen. Genau das hat Roger Donaldson, an dessen Thriller „No Way Out – Es gibt kein Zurück“ (fd 26 712) man sich gern erinnert, mit „Bank Job“ getan. Er ist weder in die Falle des h

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren