Drama | Deutschland 2006 | 92 Minuten

Regie: Pepe Planitzer

Ein alkoholsüchtiger Gerüstbauer im "Wilden Osten" muss die Fürsorge für einen geistig behinderten Mann übernehmen. Dabei hat er sein eigenes Leben nicht im Griff und würde lieber die Zuneigung seiner starken, spröden Nachbarin gewinnen. Allmählich kommen sich die drei grundverschiedenen Menschen näher und geben sich gegenseitig Halt. Mischung aus Sozial-Drama und neoromantisch-skurrilem Märchen, die trotz des Blicks auf Existenzen am Rand der Gesellschaft hoffnungsvolle Akzente setzt und sowohl durch die Leistung seiner Hauptdarsteller als auch die sorgfältige Bild- und Tongestaltung überzeugt. (Fernsehtitel: "Alle Alle") - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Pepe Planitzer
Buch
Pepe Planitzer
Kamera
Uwe Mann
Musik
Peter Liljeqvist · Calexico
Schnitt
Katrin Ewald
Darsteller
Eberhard Kirchberg (Hagen) · Milan Peschel (Domühl) · Marie Gruber (Ina) · Simone Frost (Magda) · Christina Grosse (Caroline)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 12.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren