Lippenbekenntnisse

Gangsterfilm | Frankreich 2001 | 112 Minuten

Regie: Jacques Audiard

Eine fast taube Sekretärin, die von niemandem ernst genommen und beachtet wird, bekommt einen Ex-Häftling als Assistent zugeteilt. Zwischen den beiden entwickelt sich ein zögerliches Verhältnis. Sie will sich an ihrem Vorgesetzten rächen, er braucht sie, um ihre Fähigkeit des Lippenlesens für die Vorbereitung eines Coups gegen einen Nachtclub-Besitzer zu nutzen. Dichte Mischung aus romantischer Komödie und französischem Gangsterfilm mit hervorragenden Hauptdarstellern. Abwechslungsreich und voller Überraschungen wird von zwei Außenseitern erzählt, die lernen, sich im Leben zu behaupten. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SUR MES LEVRES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2001
Regie
Jacques Audiard
Buch
Jacques Audiard · Tonino Benacquista
Kamera
Mathieu Vadepied
Musik
Alexandre Desplat
Schnitt
Juliette Welfling
Darsteller
Vincent Cassel (Paul) · Emmanuelle Devos (Carla) · Olivier Gourmet (Marchand) · Olivier Perrier (Masson) · Olivia Bonamy (Annie)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Gangsterfilm | Komödie | Liebesfilm

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren