Der rote Teppich

- | Deutschland 2007 | 86 Minuten

Regie: Andrea Asch

Dokumentarfilm über den autistischen Schriftsteller Axel Brauns, dem Sprechen und Sprache eigentlich ein Gräuel sind, weil sie ihm körperliche Schmerzen verursachen, der seine Behinderung jedoch dadurch "überlistet", dass er für sich neue Rollen und fiktive Personen erfindet, die seine autistischen Defizite nicht aufweisen. So gelingt es ihm, der weder Menschen noch deren Gefühle wirklich wahrnimmt, sich mit den Empfindungen anderer auseinander zu setzen. Der Film zeigt Brauns bei Arbeiten an seinem ersten Film, der ihm den Weg nach Hollywood ebnen soll.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Andrea Asch · Eric Asch
Buch
Andrea Asch · Eric Asch
Kamera
Eric Asch · Michael Leuthner · Daniel Schönauer
Schnitt
Andrea Asch · Eric Asch
Länge
86 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren