Die Pirateninsel von Black Mor

- | Frankreich 2003 | 80 Minuten

Regie: Jean-François Laguionie

Ein Waisenjunge flieht mit Hilfe zweier Piraten aus dem Heim und begibt sich auf die Suche nach einem Schatz, von dem jene Geschichten erzählen, die ihm jeden Abend vorgelesen wurden. Ein kleiner Mönch weist mit Hilfe der Geschichten den Weg, entpuppt sich aber als Frau, was auf Piratenschiffen Unglück bringt. Sie und der Junge werden auf einer Insel ausgesetzt, doch auf sich allein gestellt, bringen die Piraten nichts zustande. Fantasievoller Zeichentrickfilm, der auf kindgerechte Art mit den Nöten und Problemen seines Zielpublikums vertraut macht und von der Notwendigkeit solidarischen Handelns erzählt. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
L' ILE DE BLACK MOR
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2003
Regie
Jean-François Laguionie
Buch
Jean-François Laguionie · Anik Leray
Musik
Christophe Héral
Schnitt
Pascal Pachard
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren