Goldenes Feuer

Melodram | USA 1955 | 91 Minuten

Regie: Joseph Pevney

Eine impulsive, verwöhnte Städterin lernt durch eine Autopanne einen jungen Apachen-Mischling kennen, der als Ingenieur einer Kupfermine arbeitet. Die beiden verlieben sich und heiraten sofort - sehr zum Mißfallen von Familie und Freundeskreis der Frau, die von einem Halbblut nichts wissen wollen. Unterhaltsames romantisches Melodram, das seine wenig originelle Geschichte um Rassendiskriminierung und Selbstbestimmung durch eine überzeugende Frauenfigur im Mittelpunkt aufwertet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FOXFIRE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1955
Regie
Joseph Pevney
Buch
Ketti Frings
Kamera
William H. Daniels
Musik
Frank Skinner · Henry Mancini
Schnitt
Ted J. Kent
Darsteller
Jeff Chandler (Jonathan "Dart" Dartland) · Jane Russell (Amanda Lawrence) · Dan Duryea (Dr. Hugh Slater) · Mara Corday (Maria) · Robert F. Simon (Ernest Tyson)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren