Eine bärenstarke Liebe

- | Deutschland/Schweiz 2008 | 92 Minuten

Regie: Mike Eschmann

Als in einem Bündner Dorf ein freilaufender Bär auftaucht, ist die Aufregung groß. Die Bauern verlangen aus Angst um ihr Vieh den Abschuss, ein Großwildjäger will seiner Sammlung eine neue Trophäe einverleiben. Eine Berliner Biologin soll die Gefährlichkeit des Bären beurteilen und will eine möglichst neutrale Beurteilung abliefern. Ins Gehege kommt ihr dabei der Jäger, der auch sie als Beute ansieht. Anspruchslose (Fernseh-)Komödie vor dem Hintergrund des im Jahr 2006 tatsächlich aufgetauchten "Problembären" Bruno, die vom Aufeinandertreffen grundverschiedener Mentalitäten zehrt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
EINE BÄRENSTARKE LIEBE
Produktionsland
Deutschland/Schweiz
Produktionsjahr
2008
Regie
Mike Eschmann
Buch
Regine Bielefeldt · Hans G. Raeth
Kamera
Benjamin Dernbecher
Musik
Moritz Schneider
Darsteller
Muriel Baumeister (Paulka Kreuzer) · Pasquale Aleardi (Beat Geser) · Beat Marti (Dr. Fischer) · Herbert Leiser (Senner Göpf) · Stefan Gubser (Urs Nägeli)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren