This Boy's Life

Drama | USA 1993 | 114 Minuten

Regie: Michael Caton-Jones

In den USA Ende der 50er Jahre: Durch die Heirat seiner Mutter wird ein Junge mit einem Mann konfrontiert, der seine Minderwertigkeitsgefühle brutal an dem Schwächeren abreagiert. Eine beeindruckend und stimmig inszenierte, hervorragend gespielte Milieu- und Charakterstudie, die einen realistischen Blick auf eine Kleinstadt und ihre geistige Enge vermittelt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THIS BOY'S LIFE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Michael Caton-Jones
Buch
Robert Getchell
Kamera
David Watkin
Musik
Carter Burwell
Schnitt
Jim Clark
Darsteller
Robert De Niro (Dwight) · Ellen Barkin (Caroline) · Leonardo DiCaprio (Toby) · Jonah Blechman (Arthur Gayle) · Eliza Dushku (Pearl)
Länge
114 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion
Verfilmte Biografien geraten in Hollywood olì zu Hymnen auf den standhaften Charakter eines Helden, der die Aufstiegsmöglichkeiten in einem ständig im Aufbruch begriffenen Land - eben den USA - für sich nutzt. Die Niederungen. aus denen er kommt, sind da meistens Nebensache - wer darin hängenbleibt, hat seine Chancen nicht begriffen. Der dem Land angemessenere Held. so die Hollywood-Strategie, ist der. der den Weg nach oben findet. Nach genau diesem Weg sucht auch Caroline mit ihrem Sohn Toby. Während ihr Ex-Mann mit Tobys studierendem Bruder an der Ostküste geblieben ist, versucht sie sich Ende der 50er Jahre im Westen der USA durchzuschlagen. Auf der Flucht vor der Vergangenheit und der Jagd nach dem Glück gerät sie von einem Liebhaber zum nächsten - und Toby von ei

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren