Transporter 3

Action | Frankreich/Großbritannien 2008 | 104 Minuten

Regie: Olivier Megaton

Actionfilm um einen Kurierfahrer für besondere Härtefälle, der sich eigentlich zur Ruhe setzen will, dann aber gezwungen wird, eine weitere "Lieferung" zu übernehmen: die entführte Tochter des ukrainischen Umweltministers, den Gauner gefügig machen wollen, um eine Ladung Giftmüll in den Gewässern des ehemaligen Sowjetstaates loszuwerden. Mediokrer Genrefilm mit einer eindimensionalen Hauptfigur und einfallslos inszenierten Actionsequenzen, die auch ein wummernder Soundtrack nicht mitreißender macht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TRANSPORTER 3
Produktionsland
Frankreich/Großbritannien
Produktionsjahr
2008
Regie
Olivier Megaton
Buch
Luc Besson · Robert Mark Kamen
Kamera
Giovanni Fiore Coltellacci
Musik
Alexandre Azaria
Schnitt
Camille Delamarre · Carlo Rizzo
Darsteller
Jason Statham (Frank Martin) · Natalya Rudakova (Valentina) · François Berléand (Tarconi) · Robert Knepper (Johnson) · Jeroen Krabbé (Leonid Vasilev)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum/UFA (16:9, 2.35:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Frank Martin ist nicht der hellste Vertreter seiner Zunft. Eigentlich wollte der wehrhafte Kurier für gleichermaßen heikle wie eilige Dinge sein Frührentnerdasein mit Fischen und Friedfertigkeit verbringen, als ein Kollege mitsamt Auto in sein Wohnzimmer prescht und vor seinen Augen stirbt: ein Sprengstoffarmband um das Handgelenk des schwer verletzten Mannes explodiert, als sich der Krankenwagen zu weit aus dem Radius des Kurierautos bewegt. Nur die stark geschminkte Insassin überlebt. Nach einer kurzen Ohnmacht befindet sich Frank auch schon in der Gewalt des ominösen Auftraggebers, des hageren Herrn Johnson, der ihm ebenfalls eine mörderische Fessel angelegt hat und gemeinsam mit dem Mädchen durch Europa schickt

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren