Drei Tage bis Weihnachten

- | USA 2001 | 88 Minuten

Regie: Michael Switzer

Die kriselnde Ehe eines Paars erhält einen weiteren Knacks, als der Mann, ein Literaturagent, mitten in den Weihnachtsvorbereitungen der Frau einen Kunden besucht. In dieser Zeit erleidet sie einen tödlichen Verkehrsunfall. Der Mann ist am Boden zerstört, dann aber erscheint ein Engel und schenkt ihm die drei letzten Tage im Leben seiner Frau, damit er ihr seine Liebe beweisen kann. Sie verleben eine glückliche Zeit, bis er begreift, dass er seine Liebe nur unter Beweis stellen kann, wenn er sich an ihrer Stelle opfert. Gut gespielter, gefühlvoller (Vor-)Weihnachtsfilm mit einer gehörigen Portion Sentimentalität und Romantik, der auf märchenhafte Weise entscheidende Dinge des Lebens in den Mittelpunkt rückt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THREE DAYS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Michael Switzer
Buch
Robert Tate Miller · Eric Tuchman
Kamera
Eric van Haren Noman
Musik
Deddy Tzur
Schnitt
Micky Blythe
Darsteller
Kristin Davis (Beth Farmer) · Reed Diamond (Andrew Farmer) · Danielle Brett (Kimberly) · Tim Meadows (Lionel) · Andrew Bush (Leo Button)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren