Inga Lindström: Der Erbe von Granlunda

- | Deutschland/Österreich 2008 | 90 Minuten

Regie: Gunther Krää

Ein Wirt erbt das Gut seines Großvaters und ist fest entschlossen, es zu verkaufen. Das missfällt einer Tierärztin in der unmittelbaren Nachbarschaft, gleichwohl sie die Beweggründe des Erben versteht, der ihr fest gefügtes Leben aus den Angeln hebt. Als sie in ein Familiengeheimnis eingeweiht wird, in dem ihr bisheriger Geliebter eine wenig rühmliche Rolle spielt, muss ein Neuanfang ernsthaft in Erwägung gezogen werden. Konventioneller (Fernseh-)Liebesfilm vor wild-romantischer Schweden-Kulisse. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2008
Regie
Gunther Krää
Buch
Christiane Sadlo
Kamera
James Jacobs
Musik
Richard Blackford
Schnitt
Klaus Handorf
Darsteller
Simone Heher (Karin Västervik) · Nicki von Tempelhoff (Thomas Frederiksson) · Michael Greiling (Paul Eding) · Marlies Engel (Mia Asmundson) · Justus Kammerer (Jonas Västervik)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren