Die Jahrhundertlawine

- | Deutschland/Österreich/Frankreich 2008 | 82 Minuten

Regie: Jörg Lühdorff

Die Liebe eines Paares, das bei der Tiroler Bergwacht tätig ist, zerbricht, als der Bruder der jungen Frau bei einem Absturz stirbt. Der Mann verlässt sein geliebtes Heimatdorf und kehrt erst nach acht Jahren zurück, als die Leiche des Verunglückten geborgen werden konnte. Daher weiß er nichts von der Existenz seines Sohns. Seine Rückkehr fällt in die Zeit erhöhter Lawinenwarnungen, die der Bürgermeister mit Rücksicht auf den Tourismus ignoriert. An Originalschauplätzen gedrehter (Fernseh-)Katastrophenfilm mit romantisch-dramatischen Einsprengseln und digital generierter Lawinenkatastrophe. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Österreich/Frankreich
Produktionsjahr
2008
Regie
Jörg Lühdorff
Buch
Walter Karger
Kamera
Philipp Timme
Musik
Wolfram de Marco
Darsteller
Désirée Nosbusch (Anne) · Vincent Perez (Marc) · Joel Eisenblätter (Nik) · Aladin Reibel (Anton) · Coraly Zahonero (Hélène)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein ausführliches "Making Of" (35 Min.).

Verleih DVD
Eurovideo (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren