Mit der SS Hand in Hand

- | Frankreich 1997 | 95 Minuten

Regie: Alain Ferrari

1943 wurde im besetzten Frankreich in Nachfolge der paramilitärischen Vereinigung "Service d'ordre légionnaire" die "Milice française" gegründet, die eng mit der Waffen-SS zusammen arbeitete und zu einem Instrument der Nazifizierung Frankreichs wurde. Sie führte einen bewaffneten Kampf gegen die Résistance und ergriff repressive Maßnahmen gegen unliebsame Politiker und die jüdische Bevölkerung. Anhand der Aussagen von Widerstandskämpfern und Kollaborateuren zeichnet der Film die Geschichte der Bewegung anhand von Archivmaterial, Fotos und Briefen nach.

Filmdaten

Originaltitel
MILICE, FILM NOIR
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1997
Regie
Alain Ferrari
Buch
Alain Ferrari
Schnitt
Didier Ranz
Darsteller
Michel Bouquet (Erzähler)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren