Kinder des Sturms (2008)

Melodram | Deutschland/Österreich 2008 | 90 Minuten

Regie: Miguel Alexandre

Schlesien 1946: Auf der Flucht aus den ehemals deutschen Gebieten in Polen wird eine Elfjährige von ihrer Familie getrennt. Von ihrer Notunterkunft aus versucht die verzweifelte Mutter, das Kind mit Hilfe des Roten Kreuzes ausfindig zu machen, doch alle Bemühungen sind vergebens. Als sie alle Hoffnung aufgegeben hat, erhält sie ein Lebenszeichen von ihrer verschollenen Tochter, die ihrerseits nichts unversucht gelassen hat, um ihre Familie zu finden. (Fernseh-)Melodram um ein Flüchtlingsschicksal, das symptomatisch für das Leben im Nachkriegsdeutschland ist, durch pathetische Dialoge, rührselige Liebeleien und hochdramatische Nebenschauplätze aber zur gängigen Erzählung nivelliert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2008
Regie
Miguel Alexandre
Buch
Gabriela Sperl
Kamera
Busso von Müller
Musik
Dominic Roth
Schnitt
Tobias Forth
Darsteller
Felicitas Woll (Rosemarie) · Wotan Wilke Möhring (Harald) · Sophie Rois (Tante Jutta) · Michaela Rosen (Frau Reuter) · Inga Birkenfeld (Bettina)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren