Krupp - Eine deutsche Familie

- | Deutschland 2008 | 270 (3 x 90) Minuten

Regie: Carlo Rola

Ausgehend von einem Streit im Hause Krupp, bei dem lange angestaute Animositäten zwischen dem Firmenerben Alfried und seiner strengen Mutter Bertha hervorbrechen, wird in Rückblenden die Familien- und Firmengeschichte der einst mächtigsten Industriellenfamilie Deutschlands erzählt. Melodramatisch akzentuierter Geschichtsbilderbogen, der die Jahre von 1900 bis 1967 umspannt und Schlaglichter auf Höhe- und Tiefpunkte in der Biografie der Krupps wirft. Der historisch-fiktionale (Fernseh-)Film will Emotionalität mit geschichtlicher Authentizität verbinden, wobei er sich allzu aufgesetzt auf die Beziehungen und Spannungen zwischen Bertha Krupp und Sohn Alfried konzentriert. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Carlo Rola
Buch
Christian Schnalke
Kamera
Frank Küpper
Musik
Christian Brandauer
Schnitt
Friederike von Normann
Darsteller
Iris Berben (Bertha Krupp (alt)) · Valerie Koch (Bertha Krupp (jung)) · Benjamin Sadler (Alfried Krupp (alt)) · Theo Trebs (Alfried Krupp (jung)) · Barbara Auer (Margarethe Krupp)
Länge
270 (3 x 90) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Heimkino

Verleih DVD
ZDF Video (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren