Komödie | Uruguay/Deutschland/Argentinien/Spanien/Niederlande 2009 | 88 Minuten

Regie: Adrián Biniez

Der kräftig gebaute, gleichwohl schüchterne Wachmann eines Supermarkts verliebt sich in eine junge Putzfrau, die er über seine Monitore bei der Arbeit beobachtet. Da er sie nicht direkt anzusprechen wagt, verfolgt er ihren Alltag über das Überwachungssystem und heftet sich nach Dienstschluss heimlich an ihre Fersen. Mit leisem Humor entwickelte Geschichte über einen wortkargen Sonderling, der durch die Liebe aus seiner Lebensroutine aufgeschreckt wird. Mit viel Gefühl für die sozialen Gegebenheiten inszeniert, formuliert die still-unterhaltsame Komödie gleichzeitig unterschwellig eine Kritik am wirtschaftlichen Strukturwandel in Uruguay. (O.m.d.U.) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
GIGANTE
Produktionsland
Uruguay/Deutschland/Argentinien/Spanien/Niederlande
Produktionsjahr
2009
Regie
Adrián Biniez
Buch
Adrián Biniez
Kamera
Arauco Hernández Holz
Musik
Adrián Biniez
Schnitt
Fernando Epstein
Darsteller
Horacio Camandule (Jara) · Leonor Svarcas (Julia) · Fernando Alonso (Julio) · Diego Artucio (Omar) · Ariel Caldarelli (Jaras Chef)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Neue Visionen (16:9, 1.85:1, DD5.1 span./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Ein junger Mann und eine junge Frau sitzen am Strand. Montevideo liegt am Meer. Hier kommt die Liebesgeschichte von Julia und Jara zu einem glücklichen Ende. Bis dahin ist es aber ein langer Weg. „Gigante“ beginnt in einem der großen Einkaufszentren in Montevideo, die auf der ganzen Welt gleich aussehen. Der massige Jara arbeitet dort als Wachmann. Er führt ein friedliches, aber einsames Leben. Nach dem Dienst im Supermarkt jobbt er gelegentlich als Türsteher in einer Diskothek. In seiner Freizeit schaut er Fernsehen und bildet sich dabei weiter. Es ist eine Kunst der Inszenierung, ihn nie zur Karikatur werden zu lassen: immer bleibt e

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren