Liebe auf den zweiten Blick (2008)

Liebesfilm | USA 2008 | 92 Minuten

Regie: Joel Hopkins

Romanze um zwei alternde, vom Schicksal nicht gerade verwöhnte, einsame Menschen, einen ausgebrannten Komponisten und eine Flughafenangestellte, die sich zunächst nur zögerlich und voller Angst vor neuen Verwundungen annähern. Der Liebesfilm legt viel Gewicht auf die männliche Hauptfigur und ihre dramatischen Konflikte, während der Hintergrund der Frau eher komödiantisch aufgearbeitet wird. Übersieht man die zahlreichen Handlungsklischees, beeindruckt das einfühlsame und zärtliche Spiel der beiden Hauptdarsteller. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LAST CHANCE HARVEY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2008
Regie
Joel Hopkins
Buch
Joel Hopkins
Kamera
John de Borman
Musik
Dickon Hinchliffe
Schnitt
Robin Sales
Darsteller
Dustin Hoffman (Harvey Shine) · Emma Thompson (Kate) · Eileen Atkins (Maggie) · Liane Balaban (Susan) · James Brolin (Brian)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
Concorde (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Wahre schauspielerische Qualität stellt sich oft erst unter Beweis, wenn sie die Konventionalität und Vorhersehbarkeit einer Geschichte vergessen lässt. Dustin Hoffman und Emma Thompson untermauern diesen Eindruck in Joel Hopkins’ Liebesdrama. Hoffman spielt Harvey, einen ausgebrannten, geschiedenen Komponisten von Werbe-Jingles, der ursprünglich Jazz-Pianist werden wollte. Dieser fliegt nach London, weil dort seine Tochter heiraten wird. Doch dann offenbart sie ihm, ihr Stiefvater solle sie an seiner Statt zum Altar führen. Neben dieser schmerzhaften Zurückweisung droht Harvey seinen Job zu verlieren: Sein Chef teilt ihm mit, die Kunden würden nach frischeren Kompositionen Auss

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren