Sunshine Cleaning

Tragikomödie | USA 2008 | 91 Minuten

Regie: Christine Jeffs

Zwei Schwestern gründen ein Spezial-Reinigungsunternehmen, um wirtschaftlich endlich auf einen grünen Zweig zu kommen. Doch nicht nur eklige Räumlichkeiten wie die Tatorte blutiger Gewaltverbrechen stellen sie vor Herausforderungen, dies tun auch ihre eigenen, sehr unterschiedlichen Temperamente. Tragikomödie um eine Untere-Mittelklasse-Familie, die darum ringt, nicht weiter sozial abzusteigen. Mit einem hervorragenden Schauspieler-Ensemble gelingt eine ebenso unterhaltsame wie kluge Satire auf den "Amerikanischen Traum", die aus dem Glauben an zwischenmenschliche Solidarität einen grundlegenden Optimismus schöpft. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SUNSHINE CLEANING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2008
Regie
Christine Jeffs
Buch
Megan Holly
Kamera
John Toon
Schnitt
Heather Persons
Darsteller
Amy Adams (Rose Lorkowski) · Emily Blunt (Norah Lorkowski) · Alan Arkin (Joe Lorkowski) · Jason Spevack (Oscar Lorkowski) · Steve Zahn (Mac)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Tragikomödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar Autorin M. Holley und Produzent G. Williamson sowie ein Feature mit acht im Film nicht verwendeten Szenen (11 Min.).

Verleih DVD
Capelight (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Capelight (16:9, 2.35:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Was im Kopf des Mannes vorgeht, der sich in der Exposition in einem Waffenladen Munition besorgt, um sich damit noch im Geschäft das Hirn aus dem Kopf zu schießen, bleibt ein Rätsel. Wahrscheinlich denkt er nicht an jene, die hinterher seine sterblichen Überreste von den Wänden und der Decke wischen. Um diesen unappetitlichen, grausam banalen Aspekt des Sterbens, den Krimis und Thriller in aller Regel ausblenden, geht es hier. Was für den einen ein tragisches Ende ist, wird für die Hauptfiguren zur Chance: Der Selbstmord im Waffenladen ist der Anstoß für die Unternehmensgründung von „Sunshine Cleaning“, mit der zwei Schwestern versuchen, finanziell endlich auf einen grünen Zweig zu kommen. Der etwas unpassende Name der Firma, die sich der morbiden Aufgabe widmet, Tatorte und andere, auf besonders eklige Weise verschmutzte Lokalitäten zu säubern, ist da

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren