Was glücklich macht

- | Deutschland 2008 | 89 Minuten

Regie: Matthias Tiefenbacher

Ein erfolgreicher Bauleiter will seinen Vorruhestand nutzen, um seinen ersehnten Roman zu schreiben und die bislang zu kurz gekommene Zweisamkeit mit seiner Frau, einer erfolgreichen Wissenschaftlerin, zu pflegen. Doch der Roman kommt nicht voran, und bald fällt ihm die Decke auf den Kopf. Dass er sich in eine junge Kellnerin verguckt, macht die verfahrene Situation nicht besser. (Fernseh-)Ehe- und Beziehungskomödie, die auch leisere Töne anschlägt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Matthias Tiefenbacher
Buch
Edda Leesch
Kamera
Pascal Mundt
Musik
Thomas Osterhoff
Schnitt
Ulrike Leipold
Darsteller
Peter Sattmann (Peter) · Jutta Speidel (Charlotte) · Cornelia Schmaus (Karin) · Thomas Thieme (Klaus) · Edda Leesch (Gabi)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren