Der Schwarzwaldhof - Falsches Spiel

- | Deutschland 2008 | 86 Minuten

Regie: Imogen Kimmel

Die "feindliche Übernahme" des Schwarzwaldhofs ist abgewehrt, es scheint Ruhe in den Hotelbetrieb einzukehren. Der neue Lebenspartner der Erbin zieht ein und steht als Hotelfachmann mit Rat und Tat zur Seite. Doch die Tochter opponiert gegen den Neuen und sucht Beweise für seine vermeintliche Unaufrichtigkeit; derweil verzockt die spielsüchtige Schwiegermutter der Erbin Rücklagen des Betriebs. Fortsetzung eines (Fernseh-)Familienreihe mit der üblichen seichten Mischung aus Dramatik, Gefühl und Humor. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Imogen Kimmel
Buch
Christian Pfannenschmidt
Kamera
Markus Hausen
Musik
Andreas Schäfer · Biber Gullatz
Darsteller
Saskia Vester (Veronika Hofer) · Rosel Zech (Dora Hofer) · Oliver Stokowski (Sebastian Claasen) · Michael Hanemann (Albert Hofer) · Tim Morten Uhlenbrock (Stefan Hofer)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren