Sie wusste zuviel

- | Frankreich 2008 | 90 Minuten

Regie: Olivier Langlois

Nach der Ermordung der Journalistin und Tschetschenien-Berichterstatterin Anna Politowskaja reist ein im Pariser Exil lebender russischer Kollege nach Moskau, um die Hintergründe der Tat zu recherchieren. Seine besorgte Geliebte reist ihm nach, als sie kein Lebenszeichen von ihm erhält, wird mit düsteren Geschäften und Korruption konfrontiert, trifft aber auch auf Menschen, die der Wahrheit auf den Grund gehen wollen. Bald hängt auch ihr Leben an einem seidenen Faden. Engagiertes (Fernseh-)Drama, das Zensur und mangelnde Pressefreiheit anprangert und die Wahrung der Menschenrechte einfordert.

Filmdaten

Originaltitel
UNE FEMME A ABATTRE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2008
Regie
Olivier Langlois
Buch
Didier Lacoste · Pauline Rocafull
Kamera
Nedyalko Zelenov
Musik
Éric Neveux
Schnitt
Aurique Delannoy
Darsteller
Mélanie Dourtey (Claire) · Nino Kirtazé (Ludmilla) · Pawel Delag (Andrej) · Stoyan Aleksiev (Igor Salenko) · Silvia Lulcheva (Tamara)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren