Tamara (2007)

- | Deutschland 2007 | 90 (auch 58) Minuten

Regie: Peter Kahane

Porträt der Frontfrau der Ost-Berliner-Rockband "Silly", Tamara Danz, die durch ihre "Unangepasstheit" zur Identifikationsfigur für viele DDR-Jugendliche wurde. Dabei konzentriert sich der durchaus interessante Film über die 1996 gestorbene Sängerin zu sehr auf das Dreiecksverhältnis zwischen Tamara und zwei Gruppenmitgliedern, wirkt allzu privat und versäumt es, die politische Dimension ihrer Biografie aufzufächern und sich dem Lebensgefühl seiner Protagonistin nach dem Fall der Mauer anzunähern. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
TAMARA
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Peter Kahane
Buch
Alfred Roesler-Kleint
Kamera
Peter Badel
Musik
Silly
Schnitt
Gudrun Plenert
Länge
90 (auch 58) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren