Die Helden aus der Nachbarschaft

Komödie | Deutschland 2008 | 90 Minuten

Regie: Jovan Arsenic

Im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg tummeln sich kuriose Großstadt-Individuen, die mit unterschiedlichen Ängsten kämpfen und ihren Träumen nach Anerkennung, Geld, Liebe oder Sex nachjagen. Als Karikatur einschlägiger Soap- und Talkshow-Formate und der darin transportierten Sehnsüchte angelegte Low-Budget-Komödie, der es trotz überzeugender Darsteller an inszenatorischer Finesse und satirischer Schärfe mangelt, um ihre Medienkritik überzeugend zu transportieren. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Jovan Arsenic
Buch
Jovan Arsenic
Kamera
Matthias Schellenberg
Musik
Paul Rabiger
Schnitt
Nikolai Hartmann
Darsteller
Eva Löbau (Rosine) · Nina Hoger (Erika) · Marc Zwinz (Attila) · Christopher Buchholz (Ulf) · Josef Mattes (Niko)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12 (DVD)
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Neue Visionen (16:9, 1.78:1, DD2.0)
DVD kaufen
Diskussion
Noch eine Prenzlauer-Berg-Komödie im Fahrwasser von „Sommer vorm Balkon“ (fd 37 419). Der 1974 geborene Jovan Arsenic absolvierte in Belgrad ein Psychologie-Studium, bevor er 2004 eine Regieausbildung an der Kölner Kunsthochschule für Medien dranhängte. Leider fehlt den Figuren seines unverhohlen an der Soap-Dramaturgie orientierten, selbst produzierten und geschriebenen Episodenfilms ausgerechnet eine überzeugende psychologische Kontur. Diese ist aber auch gar nicht nötig, handelt das karikaturhaft angelegte Personal doch ohnehin nach den Vorgaben eines überkonstruierten, deshalb aber ni

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren