Hannah Montana - Der Film

- | USA 2009 | 102 Minuten

Regie: Peter Chelsom

Ein Teenager hat es als "Hannah Montana" zum umjubelten Superstar gebracht. Damit dies der jungen Frau nicht zu Kopf steigt, holt ihr Vater sie heim nach Tennessee, wo sie bald dem Charme des Landlebens und eines attraktiven Pferdeburschen erliegt. Aus dem Zwang, ihre Doppelidentität als Star geheim zu halten, erwachsen indes Verwicklungen. Kinoableger der populären Disney-Serie, die ein selbstreflexives Spiel mit Schein und Sein betreibt. Der Film richtet sich an (jugendlich-weibliche) Fans und hat für alle anderen wenig mehr zu bieten als ein handwerklich versiertes, aber überraschungsarmes und allzu glattes Star-Vehikel. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
HANNAH MONTANA - THE MOVIE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Peter Chelsom
Buch
Dan Berendsen
Kamera
David Hennings
Musik
John Debney
Schnitt
Virginia Katz
Darsteller
Miley Cyrus (Hannah Montana/Miley Stewart) · Billy Ray Cyrus (Robby Roy Stewart) · Emily Osment (Lily Truscott / Lola Luftnagle) · Jason Earles (Jackson Stewart) · Mitchel Musso (Oliver Oken / Mike Standley III)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Heimkino

Die umfangreichen Extras enthalten u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (11 Min.). Neben der Einzel-Edition auf Blu-ray (Leih) veröffentlicht der Verleih zudem eine kombinierte Edition mit Blu-ray und DVD (Bonus-Disk).

Verleih DVD
Walt Disney (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Walt Disney (16:9, 1.85:1, dts-HD engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Die Traumfabrik Walt Disney: Mit „Hannah Montana“ macht sie nun auch den Traum von einer Welt wahr, in der es zwischen Realität und Fiktion keine Grenzen mehr gibt. Hannah Montana, zentrale Protagonistin einer der erfolgreichsten Disney-Channel-Serien aller Zeiten und nun außerdem Heldin der entsprechenden Kino-Adaption, ist das Superstar-Alter Ego des Naturmädels Miley Stewart aus Tennessee; gespielt werden beide von der aus demselben Bundesstaat stammenden Miley Cyrus, die wiederum als „Hannah Montana“ bzw. Miley Stewart zum Superstar wurde – alles klar? Um die Verwirrung perfekt zu machen, spielt Cyrus’ echter Vater, der Countrysänger Billy Ray, in der Serie wie im Film Mileys/Hannahs Vater Robby Ray. „Die Kunst imitiert das Leben imitiert die Kunst oder so ähnlich“, sagt Billy Ray Cyrus selbst über dieses vertrackte Sp

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren