Jack Hunter und die Jagd nach dem verlorenen Schatz

- | USA 2008 | 94 Minuten

Regie: Terry Cunningham

Ein Abenteurer und Archäologe reist nach der Ermordung eines Professors nach Syrien, um dessen Theorien bezüglich eines sagenumwobenen Schatzes zu untermauern und den Mörder des Wissenschaftlers zu stellen. Auftakt einer dreiteiligen Abenteuerfilm-Serie, die, mitunter an Originalschauplätzen gedreht, einschlägige Vorbilder von "Indiana Jones" über "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten" bis zu "Allan Quatermain" kopiert, ohne ein eigenes Profil zu erlangen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
JACK HUNTER AND THE LOST TREASURE OF UGARIT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2008
Regie
Terry Cunningham
Buch
Kevin Moore · Michael Palmieri
Kamera
John P. Tarver
Musik
Jamie Christopherson
Schnitt
Daniel Duncan · Brett Hedlund · Josh Muscatine · Jack Tucker
Darsteller
Ivan Sergei (Jack Hunter) · Joanne Kelly (Nadia Ramadan) · Thure Riefenstein (Albert Littman) · Susan Ward (Liz) · Mario Niam Bassil (Tariq Khaliff)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Nur als 3 DVD Jack Hunter-Box erhältlich. Die Extras dieser umfassen u.a. ein sehr ausführliches Interview mit Terry Cunningham (41 Min.).

Verleih DVD
Sunfilm/Tiberius (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren