Daylight Robbery

- | Großbritannien 2008 | 95 Minuten

Regie: Paris Leonti

Britische Gangster nutzen die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland für ein scheinbar wasserdichtes Alibi, damit sie das Bankenviertel von London am helllichten Tage heimsuchen können. Nach Geiselnahme und etlichen Querelen gelingt der Coup, doch bei der Aufteilung der Beute erweisen sich die Verbrecher als denkbar uneins. Ruppiger Gangsterfilm in schnörkelloser Inszenierung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DAYLIGHT ROBBERY
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2008
Regie
Paris Leonti
Buch
Paris Leonti
Kamera
Milton Kam
Musik
Richard Chester
Schnitt
Hasse Billing
Darsteller
Geoff Bell (Alex) · Justin Salinger (Norman) · Vas Blackwood (Lucky) · Johnny Harris (Terry) · Leo Gregory (Matty)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die FSK-Freigabe "ab 16" der DVD bezieht sich auf das Bonusmaterial (Trailer etc.), der Film selbst hat eine Freigabe "ab 12".

Verleih DVD
NewKSM (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren