Die Lena Baker Story

- | USA 2008 | 102 Minuten

Regie: Ralph Wilcox

Georgia in den 1940er-Jahren: Eine ehemalige schwarze Prostituierte, Mutter dreier Kinder, erschießt einen weißen Farmer, der sie verschleppte und vergewaltigte. In einem sehr kurzen Prozess verurteilt das Geschworenengericht sie zum Tode; sie wird als erste Frau des Bundesstaats auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet. Atmosphärisch dichtes, eindrucksvoll gespieltes Drama, das engagiert den alltäglichen Rassismus in den USA vor der Zeit der großen Bürgerrechtsbewegungen beschreibt, als Schwarze nach "Gutsherrenart" behandelt wurden. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE LENA BAKER STORY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2008
Regie
Ralph Wilcox
Buch
Ralph Wilcox
Kamera
Shawn Lewallen
Musik
Todd Cochran
Schnitt
Hunter M. Via
Darsteller
Tichina Arnold (Lena Baker) · Peter Coyote (Elliot Arthur) · Chris Burns (Max Arthur) · Kenny Cook (Barry Arthur) · Mike Hickman (Mr. Candance)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Edition von Evolution ist in der Schweiz veröffentlicht.

Verleih DVD
HMH (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.), Evolution (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
HMH (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren